Fluchtspiel im Museum

Sie dürfen niemals in den Hafen zurückkehren...

ALTER

ab 7 Jahre alt

CREW

Von 3 bis 6 Spieler

DAUER

30 min oder 60 min

GENRE

Abenteuer und Entdeckung

EBENE

Anfänger und Fortgeschrittene

Neuer Escape-Game-Raum im Meereskundemuseum

Erleben Sie eine Raum-Zeit-Reise an Bord der Princess Alice II, dem berühmten Laborschiff von Fürst Albert I.! In einem von der Meereswelt inspirierten Dekor – Sammlungsobjekte, Laborgeräte und Armaturen – wird Ihre Entdecker-Seele stark gefordert sein, um die Ihnen anvertraute Mission zu erfüllen!

Entworfen in Zusammenarbeit mit IRIS Game und mit einer immersiven Szenografie von Camille Renversade, bietet Ihnen dieses Escape Game ein lustiges und freundliches Abenteuer, das Sie mit Ihrer Familie oder Freunden erleben können.

Ein Escape Room,
zwei Spielmodi zur Auswahl

Ob junge Segler oder erfahrene Veteranen, ein spannendes Rennen gegen die Zeit erwartet Ihre Crew! Es sind zwei Spielmodi verfügbar:

- Entkommen Entdeckung

- Flucht-Erlebnis

Szenario

Alles beginnt im Wissenschaftslabor von Prinzessin Alice II...

Mehrere Tage auf See sind Sie Teil der Elite der Meeresforschung, die sich um Prinz Albert I. während seiner Expedition vor den Kapverden im Jahr 1901 versammelt hat. Plötzlich scheint die vom Prinzen gewünschte Erforschung von Tiefseearten durch einen heftigen Sturm gefährdet zu sein, der Sie zur Flucht ins Labor getrieben hat. Pech gehabt: Die Tür hat sich hinter Ihnen geschlossen! Die Motoren stehen still; das Boot beginnt unter Wind und Gezeiten zu leiden; und das Netz, das in den Meeresboden abgesenkt wurde, um neue Arten zu entdecken, droht zu zerreißen… Können Sie es zurück an Land schaffen, ohne Ihre wertvollen Entdeckungen zu verlieren?

Entdecken Sie unsere Pakete

- Das Paket gilt für eine Escape Game Sitzung:

ENTDECKUNGSREISE
30 MIN

Ohne Eintritt in das Ozeanographische Museum

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Spielmodus zugänglich ab 7 Jahren. Ein Erwachsener muss anwesend sein.

LEVEL : Anfänger
DAUER: 30 Minuten
ANZAHL DER EINSÄTZE: 1

- 3 SPIELER -: 54€, das sind 18€/Person
- 4 SPIELER : 64€, das sind 16€/Person
- 5 SPIELER -: 75€, das sind 15€/Person
- 6 SPIELER -: 90€, oder 15€/Person
I RÜCKLAGE

FLUCHTERLEBNIS
60MIN

Ohne Eintritt in das Ozeanographische Museum

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Spielmodus zugänglich ab 16 Jahren.

LEVEL : bestätigt
DAUER: 60 Minuten
ANZAHL DER MISSIONEN: 2

- 3 SPIELER -: 105€, das sind 35€/Person
- 4 SPIELER : 120€, das sind 30€/Person
- 5 SPIELER -: 140€, oder 28€/Person
- 6 SPIELER -: 168€, das sind 28€/Person
I RÜCKLAGE

- Das Paket gilt für eine Escape-Game-Sitzung zusätzlich zur Eintrittskarte für das Museum :

ENTDECKUNGSREISE
30 MIN

Zusätzlich zur Eintrittskarte für das Ozeanographische Museum

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Spielmodus zugänglich ab 7 Jahren. Ein Erwachsener muss anwesend sein.

LEVEL : Anfänger
DAUER: 30 Minuten
ANZAHL DER EINSÄTZE: 1

- 3 SPIELER -: 45€, das sind 15€/Person
- 4 SPIELER -: 56€, das sind 14€/Person
- 5 SPIELER -: 65€, oder 13€/Person
- 6 SPIELER -: 78€, das sind 13€/Person
I RÜCKLAGE

FLUCHTERLEBNIS
60 MIN

Zusätzlich zur Eintrittskarte für das Ozeanographische Museum

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Spielmodus zugänglich ab 16 Jahren.

LEVEL : bestätigt
DAUER: 60 Minuten
ANZAHL DER MISSIONEN: 2

- 3 SPIELER -: 96€, das sind 32€/Person
- 4 SPIELER -: 104€, das sind 26€/Person
- 5 SPIELER -: 120€, oder 24€/Person
- 6 SPIELER -: 144€, das sind 24€/Person
I RÜCKLAGE

"Seekrankheit und die Anomalien des Lebens an Bord schaffen es, die Entfernungen näher zusammenrücken zu lassen. »

Prince Albert Ier de Monaco

Mit der Unterstützung von :

logo CFM INDOSUEZ - Wealth Management
logo gouvernement princier de monaco
Logo Institut Océanographique Monaco
IRIS GAME

Siehe auch

Le centre de soin sera un espace de médiation environnementale
Les tortues, baromètres de l’état de santé des océans subissent la plupart des pressions que l’homme exerce sur l’océan, des côtes à la haute mer : urbanisation, surpêche et prises accidentelles, collisions, pollutions ou encore accumulation de plastique.
Le destin des tortues est entre nos mains
Les tortues ont été capables de s’adapter à des évolutions importantes du climat et des milieux marin et côtier depuis 150 millions d’années. Aujourd’hui, nous imposons des changements bien plus rapides et leur sort dépendra de notre capacité à leur laisser une place sur les côtes et à gérer nos activités pour préserver l’océan.
Le centre de soins
S’appuie sur l’expérience du Musée océanographique pour secourir, soigner et relâcher les tortues marines, il permettra de développer notre capacité d’intervention, en appui avec les services locaux (affaires maritimes, capitainerie, pompiers…) Et s’inscrit dans un réseau méditerranéen de soin des tortues, en partenariat avec le Réseau Tortues de la Méditerranée Française, le Centre d’études et de sauvegarde des tortues marines de Méditerranée.

Réalisé dans le prolongement du Musée, en bordure des Jardins St Martin, ce centre sera central pour venir au secours de tortues blessées à Monaco et dans la région.
Si le chantier se déroule comme prévu, ce centre pourra ouvrir dès 2018. Il sera composé d'une clinique de soins et d'un bassin de convalescence. Ce dernier, situé en plein air, sera intégré dans la visite du Musée. Tout en permettant aux tortues soignées de se remettre en toute tranquilité et sous étroite surveillance, les visiteurs pourront observer ces animaux et ainsi être sensibilisés à leur fragilité. 
Véritable outil d'animation et de médiation, la clinique et le grand bac à tortues seront utilisés pour inciter les visiteurs du Musée à agir concrètement, dans leur q

Die Odyssee der Meeresschildkröten

FOKUS AUF KORAL

ÖFFENTLICHE ANIMATION

30 Minuten

DIE WESENTLICHE GRUNDLAGE DES TROPISCHEN MEERESLEBENS

Lange Zeit als „Blumentier“, „Steinbaum“ oder „empfindliche Pflanze“ bezeichnet, ist die Koralle ein Meerestier, das in Kolonien mit anderen Individuen seiner Art lebt. Zusammen bilden sie wahre Oasen des Lebens: die Korallenriffe. Diese sind die Heimat von über 4.000 Fischarten und Tausenden von Pflanzen und Tieren in verschiedenen Formen und Farben. 30 % der marinen Artenvielfalt findet sich in ihnen, obwohl sie nur 0,2 % der Ozeane ausmachen!

ENTDECKUNG EINES REICHHALTIGEN UND KOMPLEXEN ÖKOSYSTEMS

Öffnen Sie Ihre Augen (und Ohren) weit!

Tauchen Sie, begleitet von einem Animateur, in das Universum dieses winzigen Tieres ein, das in über 400 Millionen Jahre alten geologischen Schichten vorkommt…

Wie ernährt es sich? Wer sind seine Raubtiere? Was ist seine Rolle für die Menschheit? Wie kann man sie schützen? Treffen Sie uns im Konferenzraum und finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen während dieser interaktiven und partizipativen Animation.

Aktivität im Überblick

Fahrplan

Vorübergehend nicht verfügbar

DAUER

15 Minuten
Gehen Sie direkt in den Konferenzraum im Erdgeschoss des Museums.

Plan musee oceanographique

RDV im Erdgeschoss des Museums

Praktische Informationen Covid-19

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung werden sanitäre Maßnahmen getroffen:

Zwischen jedem Teilnehmer ist ein Abstand von 1,5 Metern vorgeschrieben.

Ab einem Alter von 5 Jahren muss jeder Besucher während des gesamten Museumsbesuchs eine Maske tragen. Wenn Sie sie vergessen, können Sie sie vor Ort kaufen.

Siehe auch

Images_SW_illustration_(2)

Die Odyssee der Meeresschildkröten

TACTILE BASIN

Wer sagt, dass man die Sterne nicht berühren kann?

I RÜCKLAGE
30 Minuten

JUNG UND ALT, LASSEN SIE SICH VON IHREN SINNEN LEITEN

Ausnahmsweise lautet die Anweisung nicht, die Hände hinter dem Rücken zu halten… Kommen Sie mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden und entdecken Sie die Fauna und Flora der Mittelmeerküste mit Ihren Fingerspitzenwährend dieser interaktiven Animation, die nur für Sie privatisiert wurde!

Ein kleiner Tipp: Reservieren Sie jetzt Ihre Plätze, um Ihre Teilnahme zu garantieren und die Warteschlangen zu vermeiden.

eine Miniaturwelt zu entdecken

Krabben, Seesterne, Seegurken… Sie sind uns vertraut, aber kennen Sie wirklich ihre Besonderheiten?

Wie bewegen sie sich? Wovon ernähren sie sich? Welche Rolle spielen sie im marinen Ökosystem? Geführt von einem Animateur, finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen während dieser ieses privilegierte Treffen wurde durch Anekdoten über die Schale des Einsiedlerkrebses, die Eier des kleinen Dornhais und viele andere Geschichten bereichert, die uns in Erinnerung bleiben werden.

Entdeckung, Beobachtung und Erweckung der Sinne werden die Schlüsselwörter dieses einzigartigen Moments sein.

Aktivität im Überblick

Fahrplan

Jeden Tag von 11 Uhr bis 17:30 Uhr vom 5. Juli bis 29. August 2021

DAUER

30 Minuten
Treffen Sie sich 5 Minuten vor Beginn Ihrer Sitzung an der Rezeption für Veranstaltungen im Erdgeschoss des Museums.

Plan musee oceanographique

RDV im Erdgeschoss des Museums

Preise

36 € / Familie (Angebot begrenzt auf 6 Personen)
Kartenverkauf online, an der Abendkasse und im Accueil Animations

Praktische Informationen Covid-19

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung werden sanitäre Maßnahmen getroffen:

Jede Sitzung kann eine Familie aufnehmen, bis zu einem Limit von 6 Mitgliedern.

Ab dem 5. Lebensjahr ist das Tragen einer Maske im gesamten Museum Pflicht. Wenn Sie es vergessen haben, können Sie vor Ort welche kaufen.

Waschen Sie sich zum Wohlbefinden aller regelmäßig die Hände. Spender für hydroalkoholisches Gel stehen zu Ihrer Verfügung.

Siehe auch

Le centre de soin sera un espace de médiation environnementale
Les tortues, baromètres de l’état de santé des océans subissent la plupart des pressions que l’homme exerce sur l’océan, des côtes à la haute mer : urbanisation, surpêche et prises accidentelles, collisions, pollutions ou encore accumulation de plastique.
Le destin des tortues est entre nos mains
Les tortues ont été capables de s’adapter à des évolutions importantes du climat et des milieux marin et côtier depuis 150 millions d’années. Aujourd’hui, nous imposons des changements bien plus rapides et leur sort dépendra de notre capacité à leur laisser une place sur les côtes et à gérer nos activités pour préserver l’océan.
Le centre de soins
S’appuie sur l’expérience du Musée océanographique pour secourir, soigner et relâcher les tortues marines, il permettra de développer notre capacité d’intervention, en appui avec les services locaux (affaires maritimes, capitainerie, pompiers…) Et s’inscrit dans un réseau méditerranéen de soin des tortues, en partenariat avec le Réseau Tortues de la Méditerranée Française, le Centre d’études et de sauvegarde des tortues marines de Méditerranée.

Réalisé dans le prolongement du Musée, en bordure des Jardins St Martin, ce centre sera central pour venir au secours de tortues blessées à Monaco et dans la région.
Si le chantier se déroule comme prévu, ce centre pourra ouvrir dès 2018. Il sera composé d'une clinique de soins et d'un bassin de convalescence. Ce dernier, situé en plein air, sera intégré dans la visite du Musée. Tout en permettant aux tortues soignées de se remettre en toute tranquilité et sous étroite surveillance, les visiteurs pourront observer ces animaux et ainsi être sensibilisés à leur fragilité. 
Véritable outil d'animation et de médiation, la clinique et le grand bac à tortues seront utilisés pour inciter les visiteurs du Musée à agir concrètement, dans leur q

Die Odyssee der Meeresschildkröten

Eintauchen in
das Great Barrier Reef

ÖFFENTLICHE ANIMATION

30 Minuten

TAUCHEN SIE EIN IN DAS HERZ DES GRÖSSTEN KORRALLENSYSTEMS!

Während dieser interaktiven Animation tauchen Sie virtuell in das größte Tierbauwerk des Planeten ein: das Great Barrier Reef in Australien. SAchten Sie auf Ihre Bewegungen und alles, was um Sie herum passiert! In diesem faszinierenden und geheimnisvollen Unterwasserwald, diele denkwürdige Ereignisse, wie die Manta-Parade oder das erste Bad der Baby-Schildkröten, finden direkt vor Ihren Augen statt.

Immersion

Treffen der "GREAT 8

Als eines der sieben Naturwunder der Welt und mit seiner 348.000 km² großen Oberfläche vom Weltraum aus sichtbar, ist das Great Barrier Reef die Heimat von 1.625 Fischarten und 133 Arten von Rochen und Haien. Außerdem gibt es verschiedene Arten von Korallen, Schildkröten undSäugetieren die Sie bei Ihrem ersten Tauchgang kennenlernen werden. Begleitet von einem Animateur gehen Sie auch in die Begegnung mit den „GREAT 8“, den lebenden Ikonen des Great Barrier Reefs.

Während dieses virtuellen Tauchgangs werden Sie eingeladen, dieSieumgebende Oase des Lebens zu beobachtenund die Arten mit Hilfe von in die Projektion integrierten Informationsblättern zu identifizieren .

Aktivität im Überblick

Fahrplan

Vorübergehend nicht verfügbar

DAUER

20 Minuten
Gehen Sie direkt in den Ausstellungsraum Immersion im 1.

Plan Musée océanographique - Rez-de-chaussée - Plan Musée océanographique - Rez-de-chaussée - Etage-1

RDV im Erdgeschoss des Museums

Praktische Informationen Covid-19

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung werden sanitäre Maßnahmen getroffen:

Zwischen jedem Besucher muss ein Abstand von einem Meter eingehalten werden.

Ab dem 5. Lebensjahr ist das Tragen einer Maske im gesamten Museum Pflicht. Wenn Sie es vergessen haben, können Sie vor Ort welche kaufen.

Siehe auch

Images_SW_illustration_(2)

Die Odyssee der Meeresschildkröten

ImmerSEAve 360

Tauchen Sie auf die andere Seite der Welt, ohne nass zu werden!

I RÜCKLAGE

WIE EIN FISCH IM WASSER

Wagen Sie es, mit den Teams des Ozeanographischen Museums von Monaco in See zu stechen, um einen magischen Moment in Kontakt mit den emblematischsten Meerestieren zu erleben. Ausgestattet mit einem Virtual-Reality-Headset tauchen Sie in ein einzigartiges 360°-Erlebnis im Herzen des Ozeans ein. Ja, ja… als ob Sie dabei wären!

Ein kleiner Tipp: Reservieren Sie jetzt Ihre Plätze, um Ihre Teilnahme zu garantieren und die Warteschlangen zu vermeiden.

Zwei exklusive Filme

- Kleiner Großer Wal

Schwingen Sie insensationellen 360°-Bildern vor diesen Giganten, die die Meere der Welt bereisen, hören Sie sie zu sich sprechen und atmen Sie in ihrem Rhythmus. Eine andere Art, die Weite des Meeres zu betrachten, eingetaucht in die Giganten des Meeres.

- Tubbataha

In Richtung Philippinen! Erleben Sie ohne Maske oder Schnorchel den Nervenkitzel des Tauchens in den klaren Gewässern des Tubbataha Reef Marine Parks: ein einzigartiger Ort, der vonunglaublichen Arten bevölkert wird, die ebenso wundervolle wie fragile Korallenriffe bewohnen.

Aktivität im Überblick

Fahrplan

Täglichum 14:15 Uhr und 16:15 Uhr vom 5. Juli bis 29. August 2021

DAUER

30 Minuten
Treffen Sie sich 5 Minuten vor Beginn Ihrer Sitzung an der Rezeption für Veranstaltungen im Erdgeschoss des Museums.

Plan musee oceanographique

RDV im Erdgeschoss des Museums

Preise

6 € / Person (ab 12 Jahren)
20 € / Familie (2 Erwachsene und bis zu zwei Kinder)

Kartenverkauf online, an der Abendkasse und im Accueil Animations

Praktische Informationen Covid-19

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung werden sanitäre Maßnahmen getroffen:

Jede Sitzung kann maximal 15 Personen aufnehmen.

Während der Animation wird zwischen jedem Teilnehmer ein Abstand von einem Meter hergestellt.

Ab dem 5. Lebensjahr ist das Tragen einer Maske im gesamten Museum Pflicht. Wenn Sie es vergessen haben, können Sie vor Ort welche kaufen.

Waschen Sie sich zum Wohlbefinden aller regelmäßig die Hände. Spender für hydroalkoholisches Gel stehen zu Ihrer Verfügung.

Zu Beginn jeder Sitzung werden die VR-Masken vom Moderator akribisch desinfiziert.

Siehe auch

Images_SW_illustration_(2)

Die Odyssee der Meeresschildkröten

Club oceano

Entdeckungskurs auf dem Ozean

ANTRAGSFORMULAR
Alle Schulferien (außer Weihnachten)

EINE WOCHE LANG DER MEERESWELT ZUHÖREN

Bombardieren Ihre Kinder Sie mit Fragen über das Meer? Melden Sie sie für den Oceano Club (früher bekannt als Snapper Club) an, um ihnen einen Ausflug in den Tempel des Meeres zu ermöglichen. Dieser Entdeckungsparcours, der während der Schulferien (außer Weihnachten) angeboten wird, lädt Ihre Kinder zu zahlreichen Spielen und Aktivitäten rund um die Ozeane und die Tiere, die sie bewohnen, ein: die ideale Gelegenheit, um ihre Neugier zu wecken, ihren Entdeckungsdrang zu stärken und zukünftige Leidenschaften und Berufe zu wecken.

Achtung: die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

In der Haut eines Aquarianers

Um einen spielerischen Ansatz zu fördern, werden Beobachtung und Manipulation bevorzugt.

Wie angehende Wissenschaftler holen Ihre Kinder mikroskopisch kleine Tiere aus den Becken, füttern die Schildkröten auf der Panoramaterrasse, entdecken den Zauber der Korallenriffe oder tauchen in ihre Fantasie ein, um eine Geschichte über den Ozean zu schreiben…

praktische Informationen

Sommer-Sitzungen


Entdecken Sie unten das Programm der Aktivitäten und das Menü der Woche, indem Sie auf die Altersgruppen klicken:

- 5-9. Juli 2021: 6-8 Jahre alt Alter 9-12 Jahre
- 12-16. Juli 2021: 6-8 Jahre alt Alter 9-12 Jahre
- 19. bis 23. Juli 2021: 6-8 Jahre alt Alter 9-12 Jahre
- 26-30. Juli 2021: 6-8 Jahre alt Alter 9-12 Jahre
- 2. bis 6. August 2021: 6-8 Jahre alt Alter 9-12 Jahre
- 9. bis 13. August 2021: 6-8 Jahre alt Alter 9-12 Jahre
- 16. bis 20. August: 6-8 Jahre alt Alter 9-12 Jahre
- 23. bis 27. August 2021: 6-8 Jahre alt Alter 9-12 Jahre
- 30. August bis 3. September 2021: 6-8 Jahre alt Alter 9-12 Jahre

Fahrplan

Von 9 Uhr bis 17 Uhr

DAUER

5 Tage von Montag bis Freitag

Tarif

350 € / Kind
Mittagessen und Nachmittagssnack inklusive

Erleben wir den Ozean und haben dabei Spaß

In der magischen Kulisse des Ozeanographischen Museums

An einem geschichtsträchtigen Ort hat Ihr Kind das Privileg, die Aquarien hinter den Kulissen, das Landschildkrötengehege und sogar das Reservat zu besichtigen, in dem sich die Kinderkrippe und die Tierklinik befinden.

Umgeben von einem fürsorglichen Team

Jedes Kind hat seinen eigenen Entdeckertisch mit allen Materialien, die es während der Woche benötigt.

Mit Spaß und kreativen Aktivitäten

Zwischen der Zubereitung des Futters der Tiere, ihrer Fütterung, einer Schatzsuche, Sinneserfahrungen… Jeder Tag hat seinen Anteil an Emotionen!

Für Erinnerungen, die ein Leben lang halten

Im Oceano Club geht es auch um den Austausch und das Treffen mit anderen jungen Enthusiasten, den zukünftigen Botschaftern des Ozeans.

Praktische Informationen Covid-19

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung werden sanitäre Maßnahmen getroffen:

  • Mit Hilfe von Postern können die Kinder die Schrankengesten automatisieren. Bei ihrer Ankunft wird eine Zeit zur Erläuterung dieser Maßnahmen gewidmet sein.
  • Die Gruppe der Kinder hat keine gemeinsame Aktivität mit einer anderen Gruppe.
  • Bei der Bewegung im Museum und in den Aquarienwird ein Abstand von 1,5 Metern zwischen den Besuchern und der Kindergruppe eingehalten.
  • Jedes Kind muss eine Maske tragen. Wenn Sie sie vergessen, können Sie sie vor Ort kaufen.
  • Der Moderator wird ebenfalls eine tragen.
  • Alle Kinder werden dazu angehalten, sich vor und nach jeder Aktivität regelmäßig die Hände zu waschen.
  • Es sind Spender für hydroalkoholisches Gel erhältlich.

Der Empfang und die Abreise der Kinder wird nur auf dem Platz des Verwaltungseingangs erfolgen.

Die Temperatur Ihres Kindes muss von Ihnen kontrolliert werden, bevor Sie das Museum verlassen: Wenn sie gleich oder höher als 38,0°C ist, kann das Kind nicht angenommen werden. Falls Sie es vergessen, kann die Temperatur der Kinder bei der Ankunft gemessen werden.

  • In einem regelmäßig belüfteten Aktivitätsraum stellt die Aktivitätsabteilung jedem Kind einen persönlichen Raum mit seinem eigenen (vom Museum geliehenen) Kit und allen Materialien zur Verfügung, die es während der Woche benötigt.
  • Um den Kontakt mit den Museumsbesuchern zu begrenzen, finden alle Mahlzeiten (Snacks, Mittagessen, Imbiss), die vom Restaurant La Terrasse zubereitet werden, im Aktivitätsraum statt.

Alle Kontaktstellen sowie das verwendete Lehrmaterial werden zweimal täglich akribisch desinfiziert.

Geprüft und zugelassen

Ich habe es wirklich genossen, die Haie zu füttern, und es war auch toll, Forscher zu interviewen. Die Animateure waren auch sehr nett. Ich hoffe, ich kann eines Tages zurückkommen.

Arthur

Oh ja, es war sehr gut! Die Haie zu sehen, die Fische, die Schildkröten, sie zu füttern... Mir hat wirklich alles an diesem Kurs gefallen!

Léo

Siehe auch

Le centre de soin sera un espace de médiation environnementale
Les tortues, baromètres de l’état de santé des océans subissent la plupart des pressions que l’homme exerce sur l’océan, des côtes à la haute mer : urbanisation, surpêche et prises accidentelles, collisions, pollutions ou encore accumulation de plastique.
Le destin des tortues est entre nos mains
Les tortues ont été capables de s’adapter à des évolutions importantes du climat et des milieux marin et côtier depuis 150 millions d’années. Aujourd’hui, nous imposons des changements bien plus rapides et leur sort dépendra de notre capacité à leur laisser une place sur les côtes et à gérer nos activités pour préserver l’océan.
Le centre de soins
S’appuie sur l’expérience du Musée océanographique pour secourir, soigner et relâcher les tortues marines, il permettra de développer notre capacité d’intervention, en appui avec les services locaux (affaires maritimes, capitainerie, pompiers…) Et s’inscrit dans un réseau méditerranéen de soin des tortues, en partenariat avec le Réseau Tortues de la Méditerranée Française, le Centre d’études et de sauvegarde des tortues marines de Méditerranée.

Réalisé dans le prolongement du Musée, en bordure des Jardins St Martin, ce centre sera central pour venir au secours de tortues blessées à Monaco et dans la région.
Si le chantier se déroule comme prévu, ce centre pourra ouvrir dès 2018. Il sera composé d'une clinique de soins et d'un bassin de convalescence. Ce dernier, situé en plein air, sera intégré dans la visite du Musée. Tout en permettant aux tortues soignées de se remettre en toute tranquilité et sous étroite surveillance, les visiteurs pourront observer ces animaux et ainsi être sensibilisés à leur fragilité. 
Véritable outil d'animation et de médiation, la clinique et le grand bac à tortues seront utilisés pour inciter les visiteurs du Musée à agir concrètement, dans leur q

Die Odyssee der Meeresschildkröten

Geführte Touren

Entdecken Sie den Tempel des Meeres aus einem anderen Blickwinkel

RESERVIERUNGSANFRAGE

MASSGESCHNEIDERTER BESUCH

Um Ihren Museumsbesuch zu einem außergewöhnlichen Moment zu machen, legen unsere Teams alle Karten in Ihre Hände: Sie entscheiden über die Route und den Zeitpunkt Ihres Besuchs. Sie können zum Beispiel in einer Stunde den beeindruckenden Walsaal erkunden, der von den hängenden Skeletten der Meeressäuger dominiert wird, oder, wenn Sie mehr Zeit haben, alle Räume des Museums und die Aquarien durchlaufen, um auf unserer Panoramaterrasse stilvoll zu enden!

PROFIS ZU IHREN DIENSTEN

Besuchen Sie mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Ihrer Firma das Ozeanographische Museum von Monaco auf eine andere Art und Weise .

Geführt von unseren enthusiastischen Guides, werden Sie bei den Führungen tausend Anekdoten über unsere historischen Sammlungen und die Bewohner unserer Aquarien erfahren.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Unser Team beantwortet gerne alle Ihre Fragen.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

DAUER

1h15 Minimum

Preise

Der Preis für die geführten Touren wird nach der gewählten Formel berechnet. Ihre Eintrittskarte beinhaltet den Zutritt zum gesamten Museum und zu den Wechselausstellungen.

Reservierung ist obligatorisch, vorzugsweise 1 Monat im Voraus. Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um uns eine Anfrage zu senden.

Praktische Informationen Covid-19

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung werden sanitäre Maßnahmen getroffen:

Jede Führung ist auf maximal 30 Personen begrenzt.

Zwischen Museumsbesuchern und Ihrer Gruppe wird ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten, wenn Sie sich im Museum und den Aquarien bewegen.

Ab einem Alter von 5 Jahren müssen alle Besucher eine Maske tragen, wenn sie sich im Museum und in den Aquarien bewegen. Wenn Sie sie vergessen, können Sie sie vor Ort kaufen.

Waschen Sie sich zum Wohlbefinden aller regelmäßig die Hände. Hydroalkoholische Dispenser sind verfügbar.

Vor jedem Besuch werden die Audioguides von den Guides akribisch desinfiziert.

Siehe auch

Le centre de soin sera un espace de médiation environnementale
Les tortues, baromètres de l’état de santé des océans subissent la plupart des pressions que l’homme exerce sur l’océan, des côtes à la haute mer : urbanisation, surpêche et prises accidentelles, collisions, pollutions ou encore accumulation de plastique.
Le destin des tortues est entre nos mains
Les tortues ont été capables de s’adapter à des évolutions importantes du climat et des milieux marin et côtier depuis 150 millions d’années. Aujourd’hui, nous imposons des changements bien plus rapides et leur sort dépendra de notre capacité à leur laisser une place sur les côtes et à gérer nos activités pour préserver l’océan.
Le centre de soins
S’appuie sur l’expérience du Musée océanographique pour secourir, soigner et relâcher les tortues marines, il permettra de développer notre capacité d’intervention, en appui avec les services locaux (affaires maritimes, capitainerie, pompiers…) Et s’inscrit dans un réseau méditerranéen de soin des tortues, en partenariat avec le Réseau Tortues de la Méditerranée Française, le Centre d’études et de sauvegarde des tortues marines de Méditerranée.

Réalisé dans le prolongement du Musée, en bordure des Jardins St Martin, ce centre sera central pour venir au secours de tortues blessées à Monaco et dans la région.
Si le chantier se déroule comme prévu, ce centre pourra ouvrir dès 2018. Il sera composé d'une clinique de soins et d'un bassin de convalescence. Ce dernier, situé en plein air, sera intégré dans la visite du Musée. Tout en permettant aux tortues soignées de se remettre en toute tranquilité et sous étroite surveillance, les visiteurs pourront observer ces animaux et ainsi être sensibilisés à leur fragilité. 
Véritable outil d'animation et de médiation, la clinique et le grand bac à tortues seront utilisés pour inciter les visiteurs du Musée à agir concrètement, dans leur q

Die Odyssee der Meeresschildkröten

Jubiläum im Museum

Eine originelle Party im Herzen des Ozeans

RESERVIERUNGSANFRAGE

Ausblasen der Kerzen am Tempel des Meeres

Möchten Sie Ihrem Kind eine unvergessliche Party schenken? Bieten Sie an, seinen Geburtstag im Museum zu feiern, in einer Umgebung wie keine andere!

Photo nice-matin Grégoire Bosc Bierne - Musée océanographique de Monaco

Geselligkeit, Entdeckung und gute Laune!

Begleitet von einem Animateur können die Kinder durch die großen Räume voller Geschichte des Museums wandern und gemeinsam alle Aquarien erkunden. Sie können zwei unterhaltsame Aktivitäten aus den folgenden auswählen: Nerins Geschichte, Unterwasserzirkus, Eintauchen in das Great Barrier Reef, Schatzsuche im Museum und/oder in den Aquarien, Spiel „Turtle Odyssey“, Rätseljagd im Museum.

Nach den vielen Stationen, von der Hai-Lagune bis zum Pool mit fluoreszierenden Korallen, endet das Abenteuer auf dem Dach des Museums, im Restaurant La Terrasse, mit der Geburtstagsfeier. Was gibt es Schöneres, als bei einem schönen Panoramablick auf die Umgebung seine Kerzen auszublasen?

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

DAUER

2 Stunden
WICHTIG: Bitte melden Sie sich mit Ihren Gästen pünktlich am Veranstaltungsempfang im Erdgeschoss des Museums. Denken Sie daran, genügend Zeit für den Checkout einzuplanen.

Plan musee oceanographique

RDV im Erdgeschoss des Museums

Preise

Das Museum bietet dem Kindergeburtstagskind und seinen Eltern freien Eintritt. Für eine Gruppe von maximal 11 Kindern (begrenzte Kapazität aufgrund der Covid-19-Präventionsmaßnahmen) betragen die Gesamtkosten für die Animation 250€. Wenn Sie es wünschen, kann das Restaurant La Terrasse die Geburtstagsfeier vorbereiten. Rechnen Sie dafür 10€ extra pro Kind.

Um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden und einen reibungslosen Ablauf dieses freudigen Ereignisses zu gewährleisten, raten wir Ihnen, eine Reservierungsanfrage mindestens 1 Monat im Voraus zu stellen.

Praktische Informationen Covid-19

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung werden sanitäre Maßnahmen getroffen:

Jede Geburtstagsparty wird maximal 11 Kinder haben.

Bei den Aktivitäten dürfen nur die Eltern des Geburtstagskindes anwesend sein.

Zwischen Besuchern und der Kindergruppe wird ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten, wenn sie sich im Museum und in den Aquarien bewegen.

Ab einem Alter von 5 Jahren muss jedes Kind eine Maske tragen, wenn es sich im Museum und in den Aquarien bewegt. Wenn Sie sie vergessen, können Sie sie vor Ort kaufen.

Zum Wohle aller wird jedes Kind aufgefordert, sich regelmäßig die Hände zu waschen. Hydroalkoholische Dispenser sind verfügbar.

Vor jedem Workshop wird das Lehrmaterial von den Dozenten akribisch desinfiziert.

Siehe auch

Le centre de soin sera un espace de médiation environnementale
Les tortues, baromètres de l’état de santé des océans subissent la plupart des pressions que l’homme exerce sur l’océan, des côtes à la haute mer : urbanisation, surpêche et prises accidentelles, collisions, pollutions ou encore accumulation de plastique.
Le destin des tortues est entre nos mains
Les tortues ont été capables de s’adapter à des évolutions importantes du climat et des milieux marin et côtier depuis 150 millions d’années. Aujourd’hui, nous imposons des changements bien plus rapides et leur sort dépendra de notre capacité à leur laisser une place sur les côtes et à gérer nos activités pour préserver l’océan.
Le centre de soins
S’appuie sur l’expérience du Musée océanographique pour secourir, soigner et relâcher les tortues marines, il permettra de développer notre capacité d’intervention, en appui avec les services locaux (affaires maritimes, capitainerie, pompiers…) Et s’inscrit dans un réseau méditerranéen de soin des tortues, en partenariat avec le Réseau Tortues de la Méditerranée Française, le Centre d’études et de sauvegarde des tortues marines de Méditerranée.

Réalisé dans le prolongement du Musée, en bordure des Jardins St Martin, ce centre sera central pour venir au secours de tortues blessées à Monaco et dans la région.
Si le chantier se déroule comme prévu, ce centre pourra ouvrir dès 2018. Il sera composé d'une clinique de soins et d'un bassin de convalescence. Ce dernier, situé en plein air, sera intégré dans la visite du Musée. Tout en permettant aux tortues soignées de se remettre en toute tranquilité et sous étroite surveillance, les visiteurs pourront observer ces animaux et ainsi être sensibilisés à leur fragilité. 
Véritable outil d'animation et de médiation, la clinique et le grand bac à tortues seront utilisés pour inciter les visiteurs du Musée à agir concrètement, dans leur q

Die Odyssee der Meeresschildkröten

TURTLE ISLAND

Zwischen Himmel und Erde

EIN GRUND MEHR, DIE TERRASSE ZU ENTDECKEN

Vergessen Sie bei Ihrem Besuch im Museum nicht, die Terrasse zu besuchen. Zum einen, weil es einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer und die Berge bietet. Dann, weil es möglich ist, dort zu essen und dabei dieses 360°-Panorama zu genießen. Nicht zuletzt, weil sich dort einige ganz besondere Bewohner niedergelassen haben. Halten Sie Ausschau nach ihnen: Sie verstecken sich in diesem 600 m2 großen Raum, geschützt durch ihre „Schildkrötenblase“, ein landschaftlich gestaltetes Gehege, in dem diese Schildkröten dauerhaft von einem günstigen Klima profitieren, mit einer Temperatur, die auf 25°C gehalten wird.

DIE DRITTGRÖSSTE MUSCHEL DER WELT!

Die in Mali beheimatete Kammschildkröte ist eine der 325 Arten von Land- oder Süßwasserschildkröten, die es auf der Welt gibt (im Vergleich zu nur sieben Arten von Meeresschildkröten).

In ihrer natürlichen Umgebung sind sie im gesamten sahelischen Afrika zu finden. Sie ist die größte Schildkröte in Afrika und die drittgrößte Landschildkröte der Welt. Während die Männchen eine Länge von bis zu 80 cm erreichen und als Erwachsene etwa 100 kg wiegen, kommen die kleineren Weibchen nicht über 60 kg hinaus.

Trotz ihrer imposanten Größe sind diese tausendjährigen Reptilien heute vom Aussterben bedroht. Daher ist es notwendig, die Öffentlichkeit auf die Gefährdung dieser Art aufmerksam zu machen und ihren Schutz zu fördern.

Schildkröten treffen die Jüngsten

Auch hier tragen die Teams des Museums dazu bei, das Bewusstsein für bedrohte Arten zu schärfen, um sie besser schützen zu können. Dieses Bewusstsein beginnt schon in jungen Jahren.

So treffen sich während der Schulferien mehrmals täglich Führer vor dem Landschaftsgehege, um die Lebensweise der Schildkröten und ihre Fressgewohnheiten vorzustellen und alle Fragen der Kinder und Erwachsenen zu beantworten.

In der Nähe ist ein Spielplatz für die Jüngsten eingerichtet worden. Sie finden ein etwa fünfzehn Meter langes Set, das das Skelett eines Wals darstellt. Während Sie ein Auge auf die Kinder haben, können die Erwachsenen die Terrassen-Lounge genießen.

Praktische Informationen Covid-19

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung werden sanitäre Maßnahmen getroffen:

Zwischen jedem Besucher ist ein Abstand von 1,5 Metern vorgeschrieben.

Ab einem Alter von 5 Jahren muss jeder Besucher während des gesamten Museumsbesuchs eine Maske tragen. Wenn Sie sie vergessen, können Sie sie vor Ort kaufen.

Waschen Sie sich zum Wohlbefinden aller regelmäßig die Hände. Hydroalkoholische Dispenser sind verfügbar.

Siehe auch

Images_SW_illustration_(2)

Die Odyssee der Meeresschildkröten